Hüftdysplasie-Initiative: Wie können wir besser werden?

Hier findet Ihr Informationen zu unserer Hüftdysplasie-Initiative
Benutzeravatar
Tina68
Administrator
Administrator
Beiträge: 2595
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 09:55
Wohnort: Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Hüftdysplasie-Initiative: Wie können wir besser werden?

Beitragvon Tina68 » Mo 5. Feb 2018, 16:29

Hallo Ihr Lieben,

wie bereits angekündigt hier der Thread für Ideen um unsere Hüftdysplasie-Initiative besser und attraktiver zu gestalten mit dem Ziel mehr junge Hüftdysplasie Betroffene zu erreichen und auch zu einer aktiven Mitarbeit zu animieren.

Tina68 hat geschrieben: ...als interessanten Punkt möchte ich diesmal herausheben, dass eine weitere Broschüre der Nakos zum Thema "Junge Selbsthilfe" im Rahmen der Fachpublikationsreihe „Konzepte und Praxis“ erschienen ist. Sie gibt einen Überblick über Formen des Selbsthilfeengagements jüngerer Menschen und zeigt Wege auf, die jüngere Menschen zu einem Engagement in der Selbsthilfe motivieren können.

Zum Download der Broschüre:
https://www.nakos.de/data/Fachpublikati ... -KP-09.pdf

Gerne könnt Ihr Euch das mal ansehen...und natürlich stellt sich mir die Frage... Wie können wir hier unsere Selbsthilfe attraktiver machen? Habt Ihr Ideen? Wie können wir Dich erreichen und für die gemeinschaftliche Selbsthilfe begeistern?

Ich denke ich mache hierzu mal einen Thread auf...


Gesagt, getan :) Hier ist nun viel Platz für Eure Ideen und Vorschläge und falls Du nicht öffentlich schreiben magst, nehme ich Vorschläge auch gerne per Mail entgegen.

Also traut Euch...

Liebe Grüße
Bettina
Bundesweiter Ansprechpartner Hüftdysplasie-Initiative
http://www.hueftdysplasie-tipps.de/selbsthilfe.html
-----------------------------------------------
verschiedene OPs in der Kindheit
1997 3-fache rechts in Dortmund
2001 3-fache links in Dortmund
2013 TEP rechts in Unna
Benutzeravatar
brownapple2017
Aufgehender Stern
Aufgehender Stern
Beiträge: 195
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 19:03
Wohnort: Karlsruhe

Re: Hüftdysplasie-Initiative: Wie können wir besser werden?

Beitragvon brownapple2017 » Sa 28. Jul 2018, 17:45

Mein Vorschlag geht in Richtung der Anfrage, in wie weit das Forum mehrsprachig aktiv werden kann:

Ein extra Thread for English speaking People...
so wurde es vor Jahren im Skoliose Forum gelöst...

Meine Erfahrungen sind gemischt, aber das lag auch daran, dass die Dame, der ich vor 2 Jahren im amerikanischen Skoliose Forum geantwortet habe, gar nicht auf mein Feedback eingegangen ist und auf meine sehr kritische private Nachricht zu ihrer Euphorie bzgl. der Haltbarkeit, der ihr angebotenen TEP, nicht reagiert hat... :hmm:

In wie weit, sie es bei ihrer Entscheidungsfindung berücksichtigt hat, weiß ich leider nicht... :dunno:

Auch wenn es datenschutzrechtlich bedenklich ist und ich deshalb weder Facebook noch WhatsApp benutze, ist die Generation der 1990er mit den sozialen Medien aufgewachsen und benutzt sie regelmäßig bis täglich zur Kommunikation und Selbstpräsentation...als Bezug auf den Thread wie man junge Menschen besser zum Ehrenamt animieren kann... :hmm:
Lg aus der partiell zu warmen KIT Bibliothek...:warm:
Mein klimatisierter Lernplatz wartet... :relieved:
*Melanie* ;)

Triple+ITO re: 10.08.2010 -> tip top
ME: 29.03.2011 -> nur muskuläre Beschwerden
Triple li: 18.06.2013
ME: 17.12.2013
(alles Dr. Mattes, GP)

Januar 2014 zunehmende Schmerzen (linke Hüfte und Rücken, Nacken)
Juni 2014 Diagnose der Stressfaktur (am Sitzbeinhöcker), Skoliose-Verschlechterung
Februar 2015 Diagnose von 2 Pseudarthrosen (linkes Schambein)
September 2015 keine Veränderung der Pseudarthrosen
??? Schambein-Revision

Zurück zu „HD-INITIATIVE: Info & News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste